Eine konkurrenzfähige örtliche Wirtschaft bleibt erste Bedingung für Arbeit und Wohlstand Die positive Entwicklung des Kreises hängt daher weiterhin davon ab, die Wirtschaft durch eine innovative Ausrichtung auf nachhaltiges Wirtschaften und aktuelle Produkte und Dienstleistungen wettbewerbsfähig zu erhalten. Wichtig dabei ist eine Gründungsoffensive, die erfolgreiche Suche nach Fachkräften und die Gestaltung des technischen und digitalen Wandels. Der EN-Kreis bleibt außerdem die Energie-Effizienz-Region. Der Mangel an
Gewerbeflächen muss durch die konsequente Nutzung von Flächenreserven und das Recycling von Brachflächen kompensiert werden!
Chancen für Wertschöpfung bieten die landschaftliche Schönheit und die damit verbundene hohe touristische Attraktivität des Kreises. Als Beitrag des Kreises zur IGA werden die reichen geologischen Attraktionen und touristischen Zielen präsentiert und in Einklang mit den Mobilitätszielen mit dem Rad zugänglich gemacht.